Zughundesport
Zughundesport für Einsteiger - Theorie und Praxis

Dieses Seminar vermittelt Basiswissen rund um den Zughundesport mit Schwerpunkt auf die Zugsportvarianten, die sich für Besitzer von einem oder zwei größeren Hunden eignen: Dog-Scooter, Trike, Bike und Bollerwagen

Hier hast Du die Möglichkeit, die verschiedenen Gefährte in der Praxis kennen zu lernen und die Zugarbeit zusammen mit Deinem Hund zu erlernen.
Am Ende des Seminartages bist Du in der Lage zu beurteilen:

ob auch in Deinem Hund ein Zugtalent steckt und welche Zugsportvariante die 'Richtige' für das eigene Mensch-Hund-Team ist.

Du lernst in den Theorie- und Praxisblöcken u. a.:
welche Gefährte und Anspannungsarten sich für einen oder zwei Hunde eignen
welches Equipment (Zuggeschirre, Leinen, Ruckdämpfer etc.) benötigt wird und wie ein Zuggeschirr sitzen muss
wie Sie Ihren Hund zur Zugarbeit motivieren können
welche Kommandos notwendig sind und wie Sie die Kommandos trainieren können
welche Sicherheitsaspekte für Mensch und Hund zu beachten sind

Zughund 2
Foto: Gabi Dietze
Zughund
Foto: Thomas Nollen
Zusätzlich erhälst Du:
viele Trainingstipps inkl. individueller Vorschläge für das weitere Training
ein umfangreiches Handout

Viele Informationen zum Sport runden den Seminartag ab.

Die Gefährte, Geschirre etc. werden für das Seminar kostenlos zur Verfügung gestellt.

Du hast die Möglichkeit das benötigte Equipment (Geschirre, Zugleinen, Bike-Antennen, etc.), wenn gewünscht, direkt vor Ort von Gabi Dietze zu erwerben.

TERMIN
Sonntag 22.03.2020 um 9:45Uhr - ca. 16:00Uhr, Praxis/Theorie inkl. Pause

ORT
Geinegge 38, 59075 Hamm

Gruppengröße: Max. 5 aktive Teilnehmer

KOSTEN
€ 115,00 bei Teilnahme pro Person mit einem Hund (ausgebucht)
€ 60,00 bei Teilnahme pro Person ohne Hund (noch 3 Plätze frei)

TRAINER
Gabi Dietze