Kommunikations Training in der Begegnung

WhatsApp Image 2019-05-07 at 07.03.03
Hunde können sich auf verschiedene Art begegnen. Der eine Hund droht durch knurren, bellen und/oder an der Leine reißen. Beim nächsten Hund geschieht beim ersten Kontakt nichts, erst beim nächsten Mal geht es los.

Begegnungsprobleme... wer kennt sie nicht.. sie häufen sich und meistens sind wir auch nicht ganz unbeteiligt (wenn vielleicht auch nur unbewusst). Wir können dazu beitragen, dass sich diese Begegnungen verbessern.

Wie das geht?
Wir zeigen Euch wie ihr anhand der Körpersprache eures Hundes die Situation richtig einschätzen lernt . Durch unser Kommunikationstraining fördern wir, dass Du und dein Hund lernt einer Begegnung mit Artgenossen ruhig entgegen zu schauen. Und so Euer Spaziergang eine Entspannung für Euch beide wird.

INHALTE

- Die Körpersprache deines und der anderen Hunde verstehen lernen.
- richtiges Verhalten des Menschen in Begegnungssituationen
- korrektes Verhalten bzw. korrekte Kommunikation eures Hund bestärken lernen
-Videoanalys vor / nachher mit zusätzlicher theoretischer Besprechung

BEDINGUNGEN

läufige Hündinnen können nicht am Training teilnehmen. Hierzu wird spätestens 2020 ein weiterer Kurs angeboten werden.

KOSTEN

3 praktische Treffen und 2 theoretische Treffen
95€ pro Mensch Hund Team (noch 2 von 6 Plätzen frei)
60€ für Teilnehmer ohne Hund (noch 6 von 6Plätzen frei)

Es können auch nur die Vorträge gebucht werden:
20,-€ pro Vortrag
(noch 11 von 15Plätzen frei)

TERMINE

praktische Treffen
12.10. / 09.11. / 21.12.jeweils um 12.30Uhr
2 theoretische Treffen
13.10.2019 10Uhr - 11.30/12Uhr ist Besprechnung
und
12.01.2020 10Uhr - 11.30/12Uhr Zusammenfassung

TRAINER

Martina Zapatka

ORT

Hamm / Werne Stockum und Umgebung