AGB

AGB

KOSTEN 
Die genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt. Eine gesonderte Rechnung wird per Email zugesendet. Die Kursgebühr ist innerhalb von 14Tagen nach erhalt der Rechnung zu überweisen. Sollte der Kurs eher beginnen so kann dieser  vor Ort in bar oder per EC Karte entrichtet werden.

AUSSCHLUSS
Das Hundezentrum Hamm behält sich das Recht vor Hunde bei dem Kurs nicht zuzulassen, wenn der gebuchte Kurs nicht zum Hund passt. Das Wohl des Tieres steht an 1. Stelle. Das Hundezentrum Hamm nimmt in diesem Fall dann Kontakt auf, um die Details zu besprechen.

WIEDERRUF
Mit dem Senden des Formulars werden die markierten Seminare oder Kurse verbindlich gebucht. Ein Wiederruf ist innerhalt von 14Tagen möglich. Jedoch nicht, wenn der Kurs kurz (weniger als 14 Tage) vor dem Start gebucht wurde. Dann ist eine Stornierung nicht möglich und der volle Betrag muss auch bei nicht Erscheinen gezahlt werden. Bei einer Stornierung können je nach Bearbeitungsaufwand Kosten anfallen. Läufige Hündinnen können nicht an allen Kursen / Seminaren teilnehmen, was aber nicht zu einer Rückerstattung der Kosten führt. Siehe dazu bitte in der jeweiligen Kursbeschreibung nach.

AUSWAHL
Das Hundezentrum Hamm behält sich das Recht vor, einen Kurs auch kurzfristig abzusagen. Ein neuer Termin (am gleichen Wochentag und zu einer ähnlichen Uhrzeit) wird festgelegt. Findet sich kein Termin an dem gleichen Wochentag, wird der gezahlte Betrag zurückerstattet.

FESTER KURS   (z.B. Junghunde, Welpenkurs, Longieren usw.)
Handelt es sich bei dem gebuchten Kurs um einen festen Kurs mit einer im Vorfeld festgelegten Anzahl von Stunden, sind diese auch so zu besuchen. Versäumt Stunden können nicht nachgeholt werden. Das Hundezentrum Hamm behält sich vor, eine Stunde kurzfristig abzusagen. Der versäumte Termin wird am Ende des Kurses angehängt oder mit Absprache mit allen Teilnehmern einen neuen Termin gefunden. Sollten beide nachhol Varianten nicht möglich sein erhalten die Teilnehmer eine Gutschrift über die offnen Stunde(n).

FORTLAUFENDE KURSE (Crossdogging usw.)
Fortlaufende Kurse sind monatlich bis zum 5. eines Monats zu zahlen. Gekündigt werden kann bis zum 5. eines Monats für den Folgemonat. Das Training findet wöchentlich statt. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt. Die Kursgebühr läuft normal weiter.

MANTRAILING OPFER KARTE

Du bietest Dich bei unseren aktuellen Mantrailing Kursen als „Opfer / Suchperson“ an und erhältst für jeden Termin 0.5%. Eine volle Karte ergeben 5%. Insgesamt kannst du max. 2 volle Karten (10%) pro Kurs einlösen.

Deine Karte erhältst du beim ersten Termin. Die Karte musst du bei jedem „Opfer – Termin“ dabei haben. Im nachhinein können wir Dir keinen Stempel/Unterschrift geben.
Bei Verlust kann Dir eine neue aber nur leere Karte ersetzt werden. Es ist uns nicht möglich Deine bereits teilgenommenen Termine nachzuhalten.

VERGÜNSTIGUNGEN / Prozente

durch die „Opferkarte“ / Fleisskärtchen bitte direkt bei der Buchung mit angeben oder eine separate E-Mail schreiben, wenn eine Verrechnung gewünscht ist. Ein Abzug der % nach der Rechnungsstellung ist NICHT möglich.

EINZELSTUNDE
Termine die kurzfristig von Seiten des Hundehalters abgesagt werden (weniger als 48 Stunden) werden in vollem Umfang berechnet.

MODUL / FUN TICKET
Beim Fun Ticket handelt es sich um eine 10er Karte, die direkt vor Ort abgestempelt wird. Wird ein Modul das mit diesem Ticket „gezahlt“ wird gebucht, wird es auch berechnet. Das Ticket hat eine Gültigkeit von 1Jahr. Datum vom ersten gebuchten Kurs/Feld zählt.

SPIELGRUPPE
Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Das Hundezentrum Hamm übernimmt keine Haftung bei einer evtl. Beißerei / Verletzung. Solltest Du der Meinung sein, ein Hund passt nicht, wie von uns eingeschätzt, zu Deinem Hund / oder Du möchtest nicht, dass Dein Hund mit einem bestimmten Hund spielt, so teile uns dies bitte mit. Es handelt sich hier um eigenständig denkende Lebewesen, welche selbst entscheiden, ob sie spielen möchten oder nicht, es gibt keine 100%ige Garantie für das Verhalten der jeweiligen Hunde und somit auch keine Haftung durch das Hundezentrum Hamm. Wir können keine Garantie geben, dass immer ein geeigneter Spielpartner vorhanden ist, setzen aber alles daran einen passenden zu finden, sollte es einmal nicht passen. Eine Erstattung wärend des Kurses ist daher nicht möglich. Sollten wir vor dem Kursbeginn schon erkennen können, dass wir keinen Spielpartner haben, so fallen natürlich keine Kosten an. Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht.

VERANSTALTUNGEN                                                                                                                           Bei Veranstaltungen trägt jeder Aussteller / Stand die Verantwortung für die Standfestigkeit seines Zeltes / Pavillion und weiterem Zubehör. Sollte Mensch / Tier oder Gegenstände verletzt / beschädigt werden so haftet hier der Standbetreiber nicht der Veranstalter. Das Hundezentrum Hamm garantiert für keine Besucherzahlen noch für gutes Wetter oder einen bestimmten Umsatz der jeweiligen Standbetreiber. Dies ist ein Risiko welches jeder Standbetreiber selbst trägt. Gewinnspiele können nur in Eigenverantwortung am Stand angeboten werden und sollten vor ab mit dem Veranstalter besprochen werden. Auf und Abbau Zeiten werden bei der Anmeldung mitgeteilt und dürfen auch nur zu diesen Uhrzeiten ausgeführt werden. Der Lageplan dient nur zur Orientierung und ist keine feste Zusage auf die jeweilige Standfläche. Diese kann unter gewissen Umständen angepasst werden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / VERZICHTSERKLÄRUNG
Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Das Hundezentrum Hamm übernimmt keine Haftung für Material und für Unfälle und Schadenersatzansprüche. Das gilt nicht für vorsätzliche Schädigungen.

BEDINGUNGEN
Um am Training des Hundezentrums Hamm teilnehmen zu können, muss der Hund geimpft sein sowie frei von ansteckenden Erkrankungen und ungezieferfrei sein. Eine gültige Haftpflichtversicherung muss ebenfalls vorhabenden sein und bei Bedarf vorgelegt werden.

MINDERJÄHRIGE
Bei minderjährigen Kursteilnehmern übernehmen das Hundezentrum Hamm und die Trainer keinerlei Haftung und Aufsichtspflicht. Das gilt nicht für vorsätzliche Schädigungen.

LÄUFIGE HÜNDINNEN
Nicht an allen Kursen können läufige Hündinnen teilnehmen. Bitte schauen Sie dazu in die Kursbeschreibung. Sollte Ihre Hündin während des Kurses läufig werden, so wird die Kursgebühr nicht zurückerstattet! Sie haben aber die Möglichkeit, auch ohne Hund am Kurs teilzunehmen.

WHATS APP
Wir weisen hier ausdrücklich darauf hin, dass wir die Handynummer unter unseren Kundendaten im Handy abspeichern, damit wir Sie erreichen können. Alle unserer Trainer / Trainerinnen nutzen WhatsApp. WhatsApp scannt regelmäßig die Kontakte seiner User und nutzt auch die Daten derjenigen, die selbst nicht bei WhatsApp angemeldet sind. Mit der Bestellung/Anmeldung zu einem Kurs, erteilen Sie uns die Erlaubnis, ihre Nummer abzuspeichern und somit WhatsApp, Ihre Daten zu nutzen. (Bei WhatsApp Nutzern passiert dieses ohne hin, und diese haben sich automatisch an die Geschäftsbedingungen von WhatsApp gebunden beim Download der App.) Sollten Sie dies nicht wünschen, so wiedersprechen Sie dies bei der Anmeldung unter Bemerkung. Ein späterer Widerruf ist jederzeit in schriftlicher Form möglich.

SALVATORISCHE KLAUSEL
Sollten ein oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Reglung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Reglung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zu wieder läuft.