Belohnungsankündigungen sind wichtig!

Warum fragst du dich?
Gut aufgebaut nehmen sie sofort Einfluss auf die Emotionen, den Stresslevel oder auch das Verhalten Deines Hundes.
Wie zum Beispiel der Klicker falls du diesen Du schon aufgebaut hast. Durch den Klick weiß dein Hund auch das jetzt eine Belohnung folgt. Das macht die Kommunikation zwischen Dir und Deinem Hund um ein Vielfaches leichter.
Mache Dir ruhig weitere Belohnungsankündigungen für verschiedene Belohnungen zunutze.
Aufbau!

Dein Hund weiß von nichts! Du hast die Belohnung noch nicht in der Hand oder auf dem Rücken! Wichtig übe erstmal zu Hause in ablenkungsarmer Umgebung.

1. Du sagst Deine Belohnungsankündigung
2. Du präsentierst die Belohnung
3. Dein Hund hat Spaß damit
Mehr ist es nicht!
Achte immer darauf, dass Deine Körpersprache und die Präsentation der Belohnung für Deinen Hund angenehm sind!
Du musst nicht für alles verschiedene Belohnungsankündigungn haben! Picke Dir ein paar gute heraus: schnelle Belohnungen, ruhige Belohnungen…
Auch mit diesen Belohnungsankündigungen kannst Du später dann super erwünschtes Verhalten einfangen…
Schau mal hier haben wir mal mehrere aufgelistet.
Klick – Belohnung kommt (kennen wir glaube ich alle)
Prima Prima Prima – super Belohnung folgt geworfen (viele nennen dies auch einfach nur Kegeln statt dem Prima)
Hier mal ein tolles Video von Elke und Loui https://youtu.be/y41dI4i8bA4
Wie es schlussendlich genannt wird ist auch egal hauptsache es funktioniert! 😉
 

Unsere letzten Beiträge

Perfektionismus…

wieviel ist davon eigentlich gut?? Immer dieser Druck… achte darauf das du ans Atmen kommst.   Und ja man sollte Pläne haben in Training. Man

Weiterlesen »

Kundenmeinung

Was wir sagen ist das eine, was unsere Kunden sagen das andere. Daher haben wir uns entschlossen hier immer mal wieder, die Meinungen unserer Kunden

Weiterlesen »